Umschulung auf UL (SPL-F)

Je nach Vorbildung, vorhandener Lizenz & Befähigung kann man als Pilot mit bereits bestehender Lizenz anderer Klassen nach wenigen Stunden Praxis, Theorie sowie der nötigen Prüfungen seine UL(SPL-F)-Lizenz erlangen.
Was Sie alles zum Scheinerwerb benötigen ?
PPL´er müssen lediglich eine praktische Einweisung (in der Regel 5 Std.), sowie eine Pyrotechnik-Einweisung durchlaufen, um anschließend nach Eintragung durch den DAEC sofort starten zu können. Die vorhandene PPL-Passagierflug- berechtigung ist auch bei UL´s gültig.
Segelflugzeugführer benötigen eine praktische Erfahrung auf Ultraleichtflugzeugen von mindestens 10 Flugstunden auf UL(3-Achs) und müssen eine reduzierte Theorieprüfung ablegen. Eine Passagierfluglizenz kommt hier extra dazu.
Lesen Sie weiter in unseren Ausbildungs-FAQ´s !

Unser TIP: Probieren Sie es vorher aus !
"UL-Pilot für einen Tag"

Zurück
Zur Startseite